8. Juli – Großes Chortreffen in der Hofewiese

Vonjclaus

8. Juli – Großes Chortreffen in der Hofewiese

5 Chöre aus ganz Dresden mit über 100 Sängern treffen sich am 8. Juli im Landgut Hofewiese für ein gemeinsames Konzert. Start des Events ist um 15 Uhr 

Über 100 Sängerinnen und Sänger kommen diesen Sonntag im Landgut Hofewiese zusammen, um ein gemeinsames Konzert zu geben. Der Initiator hinter diesem Treffen ist der musikalische Leiter aller fünf Chöre, Vitali Aleshkevich. Der 34-jährige hatte sich bereits vor einigen Monaten mit Holger Zastrow, dem Betreiber der Hofewiese, über die Idee eines solchen Events ausgetauscht. „Die Chöre werden sowohl zusammen singen, als auch jeder Chor ein eigenes Programm vorstellen und die Gäste sollen dabei die einmalige Natur der Heide und guten sächsischen Wein genießen können. Wir möchten eine sehr entspannte Atmosphäre schaffen“, so Aleshkevich. Der gebürtige Weißrusse ist Absolvent der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber. Das Motto des Treffens lautet „Viva La Musica“. Beginn des Konzerts ist 15 Uhr.

Traditionelles und neues Liedgut

Die fünf Chöre des Treffens kommen alle aus Dresden:

 

Die Bandbreite der Lieder reicht dabei von traditionellen Chorliedern aus der Region bis zu modernen Gospelstücken. Der erste Vorsitzende des Männergesangvereins Lausa/Weixdorf 1885 e.V., Wido Claus: „Als Männerchor haben wir in den ve

rgangenen Jahren eine Anpassung an den Musikgeschmack der nachrückenden Generation geschafft. Die Vielzahl unserer Lieder besteht zwar nach wie vor aus dem deutschen Chorliedergut, wird aber mittlerweile durch englischsprachige und auch georgische Lieder ergänzt.“ Der Chor aus dem Norden Dresdens besteht seit mittlerweile 133 Jahren und konnte in den letzten Jahren wieder einen positiven Mitgliedertrend verzeichnen.

Über den Autor

jclaus administrator

Schreibe eine Antwort